Klangschalen-Therapie

 

zur Entspannung nach W. Häfner / Klangmassage mit tibetischen Klangschalen

 

Klang berührt uns in unserem Innersten. 

 

Unser Gehör ist das erste Sinnesorgan, 

das im Mutterleib ausgebildet wird 

und Klänge sind die ursprünglichsten

Sinneswahrnehmungen unseres

irdischen Daseins.

 

Die Welt ist Klang und Schwingung.

 

Klänge bringen auch in uns etwas zum Schwingen, können uns manchmal sogar mit Erinnerungen verbinden, die weit über

unser jetziges Dasein hinaus gehen.

 

Die Schwingungen, die durch das Anschlagen der Klangschalen, Gongs, Zimbeln etc. entstehen, versetzen unseren gesamten

Körper, alle unsere Zellen in sanfte Schwingung.

Anspannung und Verspannungen, Blockaden können sich lösen, Gestautes kann wieder fließen, Entspanntheit und Ruhe kann einkehren.

Sanft können so auch Klänge und Bilder, Ahnungen aus den Tiefen unserer Seele in unser Bewusstsein treten, um liebevoll wahrgenommen, erkannt und in das Leben integriert zu werden. 

 

Viele Menschen berichten nach einer Klangbehandlung von wunderbaren, erfüllenden Erfahrungen, die sie während der tiefen Entspannung im Klang machen durften. 

Die Klangmassage bringt uns wieder in Balance, stärkt unsere inneren Kräfte, wirkt so auch aufbauend auf das Immunsystem

und anregend für die Selbstheilungskräfte. 

Sie kann vorbeugend und unterstützend auch bei diversen körperlichen Symptomen - vor allem natürlich allen stressbedingten,

so z. B. Kopfschmerz, Unruhezuständen und nervlicher Überreizung, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, Ohrgeräuschen etc. - wirken.

 

Die Klangerfahrung/-behandlung ist ebenfalls sehr gut geeignet für Kinder und wird von ihnen auch gerne angenommen - 

in speziellen kürzeren, individuell auf das Kind abgestimmten Sequenzen.

Klangbehandlung

ca. 50 Min. + Nachruhe

+ Vor-/Nachgespräch  (ca. 20 Min. - nach Wunsch)


Klangerfahrung für Kinder

+ kurze Nachruhe/Gespräch (ca. 30-40 Min.)